Wohin im Alter?

Was in den umliegenden Gemeinden in den letzten Jahren realisiert wurde, entspricht auch in Hittnau einem Bedürfnis und soll so bald als möglich Wirklichkeit werden: neue Alterswohnungen für betagte Menschen. Die Genossenschaft Alterswohnen Luppmenpark setzt sich dafür ein!
Hittnauerinnen und Hittnauer sollen nach der Familienphase und bei Eintritt in das letzte Lebensdrittel attraktiven Wohnraum in Hittnau vorfinden, welcher auf die spe­­zifischen Be­dürf­nisse eingeht und eine Al­ternative zwischen Fami­lienhaus bzw. -­wohnung und Altersheim dar­stellt. Die Genossen­schaft beabsichtigt, auf dem Areal Luppmen­park eine moderne Sied­lung zu erstellen, die neben den neuen Alters­wohnungen die be­stehenden Gebäude und den schönen gros­sen Park mit ein­bezieht.

Die Genossenschaft berücksichtigt dabei die Bedürfnisse der zukünftigen Bewohnenden. Grundsätzlich soll die Siedlung den Menschen sowohl Raum für gemeinschaftliches Zusammensein als auch Individualität und Rückzug ermöglichen. Insbeson­dere soll mit dem Wohnen in einer grös­se­ren Siedlung einer möglichen Vereinsamung und Ano­ny­mi­tät be­geg­net werden. Das Leben in einer Gemeinschaft ermöglicht die Übernahme von Ver­antwortung, und das Mitarbeiten im Rahmen von individuellen Möglich­keiten wird aktiv gefördert.

Die Neubauten und die Umgebung werden hindernisarm bis barrierefrei kon­zi­piert, um die Wohnun­gen auch im Falle einer eingeschränkten Mobilität be­wohnen zu können.

In der Zusammenarbeit mit der Spitex, dem Geratrium, dem Alterszentrum Sophie Guyer und Hitt­nauer Vereinen wie z.B. dem Seniorenverein soll ein Netzwerk geknüpft werden, welches eine bedarfs­orien­tierte Zusammenarbeit zulässt und den Men­schen Kontakte und Pflege bzw. die Inan­spruchnahme von Ser­vice­leistungen ermöglicht.

Ältere Menschen sollen in ihrer gewohnten Umgebung bleiben können - die Schenkung von Emil Spörri an die Gemeinde Hittnau soll endlich ihrem Zweck zugeführt werden: Das sind die Ziele, welche die Genossenschaft Luppmenpark verfolgt. Mit der Unterstützung der Gemeinde soll der Wunsch des Gönners baldmöglichst umgesetzt werden: Ein glückliches Alter in Hittnau.

Unterstützen Sie die Genossenschaft Alterswohnen Luppmenpark in seinem Bestreben und treten Sie bei. Anteilscheine können ab 500 CHF gezeichnet werden.